Der Zaun als Schutzfunktion

In der Vergangenheit hatte ein Zaun nur eine Schutzfunktion, die hat er heute selbstverständlich auch noch, aber er soll jetzt auch schick aussehen und da ist es wichtig, dass er auch zum Haus garden-433349_640(2)und Grundstück passt. Die Auswahl, die heutzutage zur Verfügung steht, macht es jedem schwer, der vor der Aufgabe steht einen neuen Zaun auszusuchen. Nicht allein die Vielfalt der Formen und Farben macht es, sondern auch viele verschiedene Materialien. Soll es nicht einfach ein normaler Maschendrahtzaun sein, der natürlich der preiswerteste unter den Zäunen ist, fällt die Entscheidung nicht leicht.

Menschen die auf Aussehen und Sicherheit Wert legen sollten sich einen Doppelstabzaun ansehen. Auch diese Zäune haben sich in der Vergangenheit bewährt und auch hier gibt es nicht gerade eine kleine Auswahl. Der Doppelstabzaun kann im privaten Bereich genauso genutzt werden wie in Gewerbebetrieben. Es gibt verschiedene Ausführungen, zum Beispiel, unterscheiden sich die einzelnen Zaunelemente durch ihre Stärke und Breite.

Klassische Zäune

Noch heute sieht man ihn in reinen Wohngegenden, den Jägerzaun. Er besteht aus sich kreuzenden Profillatten, die aus Holz gefertigt sind. Leider muss der Jägerzaun jedes Jahr neu gestrichen werden, diese Arbeit hat man bei einem Doppelstabzaun nicht und irgendwann sieht das Holz auch nicht mehr schön aus und der Zaun muss erneuert werden, auch dieses Problem kennt der Besitzer von einem Doppelstabzaun nicht. Der Vorteil bei einem Jägerzaun ist, die Zaunelemente können leicht selber transportiert und aufgebaut werden.

Auch der Lattenzaun wird heute noch gern als Einfriedung genommen. Er besteht in der Regel aus geschnittenen und gehobelten senkrecht stehenden Latten, diese sind wiederum an waagerechten Trägern befestigt. Als Schmuckzaun ist der Lattenzaun genauso wie der Jägerzaun zu empfehlen, doch in Punkto Sicherheit gibt es weitaus besseres.

Unter den klassischen Zäunen sind natürlich auch der Staketenzaun und der Palisadenzaun zu nennen, doch auch bei ihnen besteht die Möglichkeit, dass Unbefugte das Grundstück betreten und das soll gerade von einem Zaun verhindert werden.

Jeder der also nicht möchte, dass Fremde auf das eigene Grundstück gelangen oder Kinder und Haustiere es verlassen, sollte sich für einen Doppelstabzaun entscheiden. Bei diesem Zaun gehen Sicherheit und gutes Aussehen Hand in Hand.